Support

Häppi Shaker

AGU Smart Milchzubereiter Häppi Shaker

Anderes Produkt

Intelligente (Milch) Maschine für Vorbereitung der Kindermischung AGU - Häppi Shaker

Funktioniert nicht, das Display leuchtet nicht

• Prüfen Sie das Netzkabel. Stecken Sie das Gerät in die Steckdose. • Prüfen Sie den Schalter O/I, vergewissern Sie sich, dass der Schalter an ist.

Bei der Vorbereitung der Mischung auf der Oberfläche des Fülltrichters erscheint Wasser?

Möglicherweise ist der Fülltrichter falsch montiert oder installiert worden. Prüfen Sie die Richtigkeit der Montage, installieren Sie den Fülltrichter neu.

Das Gerät "bereitet" nur das Wasser vor.

Möglicherweise ist der Container für die Mischung nicht richtig zusammengebaut worden oderfalsch installiert worden. Prüfen Sie die Richtigkeit der Montage des Containers für die Mischung. Vergewissern Sie sich, dass der Container für die Mischung so installiert ist, dass der Vorsprung des Containers mit dem Einschnitt auf der Zentraleinheit abgestimmt ist und der Behälter in den Block dicht eingestellt ist. Befüllen Sie den Behälter mit einer Mischung , für die korrekte Vorbereitung einer Portion im Container soll mindestens 30gr der Mischung drin sein.

Nur das Pulver der Mischung läuft aus dem Gerät aus, das Wasser fließt nicht.

Möglicherweise, ist der Wasserbehälter leer oder nicht korrekt installiert. • Befüllen Sie den Wassercontainer; • Stellen Sie den Wassercontainer ein, dass der Vorsprung auf dem Körper des Wassercontainers ist und in die Aussparung (den Einschnitt) auf dem Körper der Basiseinheit dicht eingestellt ist, der Container soll im Unterboden auf dem Basisblock auf Anschlag eingestellt sein. Drücken Sie die Taste "Warmwasser", um das System mit Wasser auszufüllen, wiederholen Sie, bis der Indikator der Taste "Warmwasser" ständig leuchtet (nicht blinkt).

Die Mischung ist nicht richtig zubereitet, zu dicht/flüssig?

Vergewissern Sic sich, dass Sie eine Mischung verwenden, die für die Vorbereitung mit einer Milchmaschine geeignet ist. Die aktuelle Liste der Mischungen ist auf der Webseite www.agu-baby.com ausgestellt. Prüfen Sie, ob die Parameter der Vorbereitung (Umfang und Programm) den Parametern der Mischung übereinstimmen. Auf der Webseite www.agu-baby.com ist die aktuelle Datenbank der Parameter für die Mischungen ausgestellt. Möglicherweise ist der Container für die Mischung nicht richtig zusammengebaut worden oder falsch installiert worden. Prüfen Sie die Richtigkeit der Montage des Containers für die Mischung. Vergewissern Sie sich, dass der Container für die Mischung so installiert ist, dass der Vorsprung des Containers mit dem Einschnitt auf der Zentraleinheit abgestimmt ist und der Behälter in den Block dicht eingestellt ist. In dem Ausgang des Containers für die Mischung versammelt sich das Pulver der Mischung. Reinigen Sie die Ausflussöffnung mit einem weichen, sauberen Tuch oder einer Bürste. Das Pulver der Mischung versammelt sich auf dem Silikonring am Ausgang des Containers für die Mischung. Reinigen Sie oder tauschen Sie den Silikonring (im Satz gibt es zwei Ringe). Zu wenig Mischung im Behälter für die Mischung. Befüllen Sie den Behälter mit einer Mischung, für die korrekte Vorbereitung einer Portion im Container soll mindestens 30gr der Mischung drin sein. Es ist möglich,dass während der Mischungsvorbereitung das Wasser im Wassercontainer zu Ende gegangen ist.

Die Milchflasche ist zu hoch und kann in den Raum zwischen dem Fülltrichter und der Schale nicht untegerbracht werden.

Entfernen Sie die Schale, stellen Sie die Flasche ohne die Schale hin.

Nach jedem Einschalten oder Ändern der Parameter auf dem Paneel des Gerätes blinktt der Indikator "Warmwasser"

Es ist normal.
Drücken Sie die Taste "Warmwasser", um das Wasser durch das System zu drücken oder die Prozedur der Abkühlung durchzuführen.
Drücken Sie die Taste "Warmwasser" einmal oder mehrmals, bis Indikator der Taste "Warmwasser" konstant leuchtet (hört auf zu blinken).


Das Gerät kann die Mischung nicht vorbereiten und der Indikator der Taste "Warmwasser" blinkt.

• Das Wasser im Wasserbehälter hat die Temperatur höher als die Temperatur der Mischungsvorbereitung. Kühlen Sie das Wasser im Behälter bis zur Raumtemperatur (etwa 25 ° C), drücken Sie die Taste "Warmwasser", um das Wasser durch das System zu drücken oder die Prozedur der Abkühlung durchzuführen.
• Prüfen Sie, ob der Wasserbehälter nicht leer ist. 
• Die Einstellungen der Vorbereitung wurden möglicherweise geändert oder die Temperatur der vorhergehenden Vorbereitung war höher. Zum Beispiel, wenn das Gerät für die Vorbereitung der Mischung mit der Temperatur 55 °C ausgestellt war; und somit der Benutzer durch die App versucht, die Mischung in der Temperatur 45 °C vorzubereiten, die Maschine wird die Mischung nicht vorbereiten aber es wird der Indikator der Taste „Warmwasser“ für Hinweise dem Benutzer blinken. Man muss einen oder mehrere Zyklen der Abkühlung durchführen  (drücken Sie die Taste "Warmwasser").

Keine Verbindung zur Maschine durch App.

Prüfen Sie, ob die Maschine im manuellen Modus arbeitet, wenn ja, dann: • Milchmaschine funktioniert mit intelligenten Geräten unter Kontrolle iOS 6.0 oder höher (iPhone 4S oder höher) und Android 4.5 oder höher. • Installieren Sie die AGU-App neu, starten Sie das Smartphone neu, vergewissern Sie sich, dass das Smartphone an das Internet-Netz angeschlossen ist und die Bluetooth-Verbindung (Version 4.0 LE) eingeschaltet ist, schalten Sie das Gerät aus und schalten die Maschine wieder ein. • Gießen Sie Wasser der Raumtemperatur (etwa 25 °C) in den Wasserbehälter. Drücken Sie die Taste "Warmwasser", um das Wasser durch das System zu drücken oder die Prozedur der Abkühlung durchzuführen. Drücken Sie die Taste "Warmwasser" einmal oder mehrmals, bis Indikator der Taste "Warmwasser" konstant leuchtet (hört auf zu blinken). • Das Anschließen eines Smartphones mit der Milchmaschine ist möglich nur bei der Abwesenheit von Fehlern in der Maschine, d.h. im Modus, wenn der Indikator "Warmwasser" ständig leuchtet (nicht blinkt).

Die Mischung ist zu kalt / heiß

Prüfen Sie die Einstellung der Temperatur der Mischungsvorbereitung.

Benötigen Sie Hilfe? Unser Support-Team möchte Ihnen helfen. Um den Chat zu beginnen, drücken Sie auf den Anfrage Knopf unten.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, diesen Banner schliessen oder "Ich stimme zu" drücken, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme zu